Kreditkarten von VISA, MasterCard & Co

Die bedeutendsten Kreditkarten sind Visa und Mastercard. In Deutschland sind Kunden im Übrigen, wegen der höheren Anzahl kostenfreier Akzeptanzstellen, mit der Mastercard Kreditkarte besser bedient. Daneben gibt es verschiedenartige, auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Kunden zugeschnittene Kreditkarten von American Express, der Citibank oder Barclay Card.

Weiterhin haben sich in der letzten Zeit so genannte Prepaid Kreditkarten, wie sie beispielsweise von der ING Diba angeboten werden, durchgesetzt. Eine Prepaid-Karte gibt es beispielsweise auch zum gebührenfreien Girokonto oder Tagesgeldkonto der 1822direkt dazu.

Zusatzleistungen möglich

Einige Kreditkartenanbieter gewähren Ihren Kunden sehr spezifische, zusätzliche Dienste, sodass sich auch hier jeder selbst klar werden muss, welche er benötigt und welche nicht unbedingt erforderlich sind.

Informieren Sie sich am Besten selbst bei unserem Kreditkarten Anbieter Vergleich auf den folgenden Seiten und beurteilen Sie die Kreditkarten nach einer Gegenüberstellung selbst.

Die Kreditkarte erleichtert den bargeldlosen Zahlungsverkehr ungemein. Besonders bei Geschäften im Internet ist die Bezahlung per Kreditkarte fast schon zum Standard geworden. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass die Karte meist erst zum Montsende belastet wird. So lassen sich größere Einkäufe tätigen, ohne dass das Girokonto gedeckt sein muss. Auf diese Weise wird die teure Nutzung eines Dispositionskredites, der in der Regel mit über 8% zu Buche schlägt, vermieden.

Eine Kreditkarte erhalten Sie bei vielen Girokonto oder Tagesgeldkonto - Abschlüssen oft kostenlos dazu. Als Inhaber einer Kreditkarte profitieren Sie beiläufig von vielen weitere persönlichen Aufwartungen und Annehmlichkeiten in Form von speziellen Reiseservices, weltweiter Soforthilfe bei Verlust der Kreditkarten oder von inklusiven Versicherungspaketen.